Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Spenden

Der BSD finanziert sich hauptsächlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen. Dies kommt uns allen zugute, indem wir das Krankheitsbild schlafbezogener Krankheiten weiterhin bekannt machen und vor allem auch bei Krankenkassen und Gesundheitspolitikern für eine qualitativ hochstehende Versorgung der Betroffenen werben.

Bei einer Spende größer als 100 Euro erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung. Bis zu diesem Betrag erkennen die Finanzämter den Zahlungsbeleg als Bescheinigung an. Bitte geben Sie hierzu immer Ihren Namen und ihre Adresse auf der Überweisung an.

Der BSD bedankt sich herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kostenträgern, die für Projekte des BSD im Jahr 2016 folgende Beträge zur Verfügung stellten:

VDEK              12.000,00 Euro

KKH                15.000,00 Euro

IKK classic      36.000,00 Euro

TK                   40.000,00 Euro

DAK                 16.500,00 Euro

BKK                 16.000,00 Euro

 

·       


Förderer

Der BSD versteht sich als bundesweit wirkende Dachorgnisation für alle Selbsthilfegruppen, die sich der Betroffenen mit Schlafapnoe-Syndrom oder mit Schlafstörungen im weitesten Sinne annehmen.

 

Vordringlichste Aufgabe des BSD ist es, den Selbsthilfegruppen bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit vielfältige Hilfe und Unterstützung anzubieten. Dies bedeutet, dass der BSD den Selbsthilfegruppen kontinuierlich Informationen und Medien zur Verfügung stellt, mit denen sie ihre beratende Tätigkeit vor Ort professionell leisten können.

Eine weitere wichtige Aufgabe des BSD ist es, das Krankheitsbild in all seinen Facetten ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu tragen und sich für die Belange der Betroffenen in den Medien (Presse, Funk und Fernsehen), bei den Kostenträgern und den für die Gesundheitspolitik Verantwortlichen einzusetzen.

Diese Website wurde gefördert durch den AOK-Bundesverband.