Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Schlafmedizin

EOG
Elektrookulographie; Aufzeichnung der Augenbewegungen mit Hilfe zweier Elektroden, die entweder auf beiden Seiten neben einem Auge oder ober- und unterhalb des Auges angebracht sind. Mit Hilfe der Elektrookulographie können die Augenbewegungen während des REM-Schlafs aufgezeichnet und dieses Schlafstadium und seine Länge während des Schlafs identifiziert werden.
See also:
REM-Schlaf
« Enuresis nocturna     Epikard »