Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Schlafmedizin

Schlafbedarf
Menge des Schlafs, die eine Person braucht, um sich ausgeruht und wohl zu fühlen. Der Schlafbedarf variiert im Laufe eines Lebens; so brauchen Säuglinge beispielsweise noch sehr viel Schlaf (zwölf bis 15 Stunden täglich, manchmal sogar mehr), Erwachsenen reichen durchschnittlich sieben bis neun Stunden, Kurzschläfer brauchen weniger, Langschläfer mehr. Im Alter sinkt der Schlafbedarf im Vergleich zu früheren Jahren oft ebenfalls.
See also:
Kurzschläfer
Langschläfer
« Schlafattacke     Schlafdauer »