Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Schlafmedizin

Schläfrigkeit
Messbare Stärke des inneren Zwangs sich zur Ruhe zu begeben und einzuschlafen. Die Schläfrigkeit lässt sich messen, indem getestet wird, wie stark ein Reiz sein muss, um die Versuchsperson wach zu halten. Dabei gilt die Faustformel: Je stärker der Reiz, umso größer die Schläfrigkeit.
 
« Schlaganfall     Schnarchen »