Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Schlafmedizin

Bioverfügbarkeit
Tempo und Ausmaß, mit welchen ein Arzneiwirkstoff dem Körper zur Verfügung steht, also von ihm in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Die Bioverfügbarkeit von Stoffen, die als Injektion verabreicht werden, entspricht dabei naturgemäß 100%; die von oral verabreichten Wirksubstanzen, also Medikamenten, die geschluckt werden, sowie anders aufgenommenen Stoffen wird mit der Bioverfügbarkeit intravenös gegebener Stoffe verglichen.
 
« Bioprothesen     BiPAP »