Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Schlafmedizin

Bruxismus
Crutch-Phänomen; nächtliches, unbewusstes Zähneknirschen und Kieferzusammenpressen, das vor allem bei Kindern auftritt, die mit unverarbeiteten seelischen Belastungen zu kämpfen haben. Da sowohl Zähne als auch Kiefergelenke bei diesem Phänomen Schaden nehmen können, ist eine Behandlung sinnvoll. Es muss, z.B. mit psychotherapeutischer Hilfe, versucht werden, die Ursache des Bruxismus zu beseitigen. Ist das nicht möglich, kann eine speziell von Zahnarzt und Zahntechniker gefertigte Aufbissschiene Abhilfe schaffen, die nachts eingesetzt wird.
 
« Brustenge     Burning-feet-Syndrom »