Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Schlafmedizin

Myokard
Der Herzmuskel; Die Schicht zwischen Endokard und Epikard. Sie umfasst sowohl die Muskulatur für die Herzvorhöfe als auch für die Herzkammern.
Das Myokard unterteilt sich in die so genannte Arbeitsmuskulatur und die Muskelzellen, die dem Erregungsbildungs- und Erregungsleitungssystem des Herzens zuzuordnen sind.
Myokard-Gewebe, das z.B. im Rahmen eines Herzinfarkts abgestorben ist, wird nicht vollständig durch gleichwertiges Gewebe ersetzt, sondern überwiegend durch Bindegewebe. Nach neueren Studien werden während eines Lebens weniger als 50 Prozent der Herzmuskelzellen ausgetauscht. Bei jungen Menschen sind dies noch etwa 1 Prozent im Jahr, bei alten Menschen hingegen nur noch 0,45 Prozent.
See also:
Schlafmedizin
Schlafmedizin
Schlafmedizin
Schlafmedizin
Schlafmedizin
Schlafmedizin
« Müdigkeit     Myokardbiopsie »