Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Schlafmedizin

Epikard
Äußere Haut/Schicht des Herzens, die nach innen die Muskelschicht des Herzens (Myokard) umschließt und nach außen durch den Herzbeutel (Perikard), dessen einer Anteil das Epikard ist, begrenzt ist. Das Epikard stellt einen Gleitfilm her, den es in einen schmalen Spalt zwischen Perikard und Epikard absondert, so dass sich das Herz im Herzbeutel bewegen kann, wenn es sich kontrahiert und wieder ausdehnt. 
See also:
Schlafmedizin
Schlafmedizin
« EOG     Erektion »