Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Schlafmedizin

Bioprothesen
In Bezug auf das Herz bezeichnet der Begriff Bioprothese einen Ersatz für eine verschlissene Herzklappe, der aus Herzklappen von Tieren (Schweinen oder Rindern) oder Menschen hergestellt wurde bzw. Herzklappen von Menschen oder Schweinen, die die ursprüngliche Herzklappe ersetzen. Die Bioprothese wird chemisch behandelt, um eine Abstoßungsreaktion durch den Körper des Empfängers zu vermeiden. Bei jungen Patienten neigen Bioprothesen zur frühzeitigen Verkalkung, weshalb ihnen meistens künstliche Prothesen eingesetzt werden.
 
« Biologischer Rhythmus     Bioverfügbarkeit »