Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite

Schlafmedizin

Belastungs-EKG
Aufzeichnung der Herzstromkurve (EKG) sowie Messung des Blutdrucks in einer körperlichen Belastungssituation. Meist muss der Patient während der Aufzeichnung auf einem Fahrradergometer oder Laufband nach Anweisung des Arztes sportlich betätigen.
Manche Störungen der Herzfunktion lassen sich ausschließlich mit dem Belastungs-EKG aufdecken, z. B. Probleme mit der Durchblutung des Herzens aufgrund verengter Koronararterien oder Herzryhthmusstörungen, die nur bei körperlicher Betätigung auftreten.
Bei einigen Herzproblemen, z. B. schweren Herzfehlern, darf ein Belastungs-EKG jedoch nicht durchgeführt werden.
See also:
Schlafmedizin
Schlafmedizin
« Bauchlage     Belastungsechokardiographie »